Für wen wir arbeiten

KOLLEKTIVE INTELLIGENZ

smARTourism wurde 2012 von Katharina Trabert gegründet. Ursprünglich der Theaterwelt entstammend, arbeitet sie als Projektentwicklerin und Netzwerkerin sowohl im kulturellen als auch im touristischen Sektor in Europa und insbesondere an der nachhaltigen Verknüpfung beider Bereiche. Sie benutzt künstlerische und kulturelle Potenziale als Innovationsinstrumente für Erlebnisse, Marketingstrategien, Partizipation und Regionalentwicklungsprozesse. Unter Ihren Arbeitgebern finden sich Ministerien, Behörden auf Landes- und Regionalebene, kulturelle Einrichtungen und Netzwerke sowie internationale Beratungsfirmen. 2012 wurde der Kulturverein “Mecklenburg Inspiriert” unter Ihrer Leitung durch die Initiative “Deutschland, Land der Ideen” des Wirtschaftsministeriums ausgezeichnet. Sie arbeitet regelmäßig mit dem Europäischen Netzwerk Trans Europe Halles zusammen und ist Kooperationspartnerin des italienischen Beratungsunternehmens ACTA, für das sie mit smARTourism einen jungen und kreativen Zweig in Deutschland entwickelte. Schwerpunkt Ihrer Tätigkeiten ist die Entwicklung von Instrumenten und Methoden, die in Prozessen der nachhaltigen Entwicklung innovative Kooperationen zwischen Kunst, Kultur und anderen Sektoren ermöglichen. Im Rahmen von Lehraufträgen unterrichtet sie an unterschiedlichen Hochschulen.

Für smARTourism kooperiert Katharina Trabert entsprechend der Anforderungen mit Kollegen aus einem Kompetenzpool, die über langjährige und internationaler Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen verfügen:

  • Kulturentwicklung und Management (Olivearte, Beratungsunternehmen von Sandy Fitzgerald und Paul Bogen)
  • Tourismus & Hotellerie (Kristin Poppinga, Hotelerie Geschäftsführerin)
  • ICT und digitale Medien (Patrizia Pappalardo, Go-by-guide und Hobutech)
  • EU Politiken (Lorenzo Canova, Professor Regionalentwicklung und Soziologie des Tourismus Uni Bergamo)
  • Wirtschaft und Unternehmensgründung (Sabine Holfeld, Betriebswirtschaftlerin) 
  • Eco-Zertifizierung (Dagmar Diwok, Eco-Label Zertifizierung)
  • Tourismusplanung, Destination Management & nachhaltiger Regionalentwicklung (Francesca Conti, Geschäftsführerin ACTA, Planerin, Antonio Pezzano, Manager European Destinations of Excellence)
  • Social Media & "Young" Kommunikationsstrategien (Teresa Trabert, Eventmanagerin) 
  • Text (Philipp Kastendieck)
  • Grafik Design (Katja Qualmann)
  • Food Management (Franziska Fisgus)
  • Kreativität (internationales Künstler Netzwerk)